Lab instruments for oil and gas. Made in Germany.

Exzellenz

PSL-Produkte und Prozesse sind führend. Dafür wurde PSL mit Innovationsförderungen der Bundesrepublik und der EU sowie mit erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen ausgezeichnet.

Exzellenzförderungen, die wir erhielten:

Niederschwellige Innovationförderung für die Optimierung der Prozesse zur Qualitätssicherung, 2016-2019

EU-Logo Europa für Niedersachsen - Niederschwelliges Innovationsprogramm der NBank, PSL Systemtechnik, Osterode im Harz

Was ist die Niederschwellige Innovationsförderung?

Die Niederschwellige Innovationsförderung ist ein Förderprogramm der NBank in Niedersachsen mit Zuschüssen der Europäischen Union. Mit der Innovationsförderung werden eigene Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die ein neues oder verbessertes vermarktbares Produkt oder die auf die Entwicklung und Umsetzung von Prozess- und Organisationsinnovationen gerichtet sind, bezuschußt. Damit sollen die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen unterstützt werden. Wesentlich für eine Bewilligung der FuE-Projekte ist das Übersteigen des unternehmensbezogenen Standes der Technik.


Prozessoptimierung ein Teil der Exzellenzstrategie von PSL Systemtechnik, Osterode am Harz

Welches Projekt wird gefördert?

Prozessinnovation zur Qualitätsverbesserung von High-Tech-Laborgeräten für die Erdölindustrie

PSL erhielt als erstes Unternehmen in Niedersachsen die Bewilligung für eine Prozessinnovation.

Das Ziel der Prozessinnovation, ist die Qualitätsverbesserung der Produkte durch die Eigenentwicklung von Systemen für verbesserte betriebliche Ablauf- und Organisationsformen im Unternehmen.

Als Basis für unser zukünftiges Unternehmenswachstum und die weitere Sicherstellung der Variantenvielfalt sowie der Qualität unserer Produkte ist die Änderung unserer bisherigen Prozesse und der Aufbau einer durchgehenden Transparenz, damit z.B. neue Mitarbeiter schneller eingearbeitet werden können. Darüber hinaus sollen sich die Fertigungs- und Qualitätssicherungszeiten verkürzen. Immer mehr Lieferanten lagern ihre Produktion nach China oder Osteuropa aus mit der Folge geringerer Qualität der Zukaufsteile. Diesen Trend wirken wir mit einer ausgeweiteten Wareneingangskontrolle entgen.

Alle Maßnahmen verfolgen das Ziel unsere Prozesse stetig zu verbessern, um somit eine noch höhere Qualität unserer Produkte zu erreichen.


Zim Solo des Bundes für die Entwicklung des patentierten H2S-Analysers, 2012-2014

Zim Solo Förderung des Bundes für ein Schwefelwasserstoff-Analysegerät in Bitumen, H2S-Analyzer, PSL Systemtechnik, Osterode am Harz

Was ist die Zim-Förderung?

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein Förderprogramm auf Bundesebene. Mit dem ZIM werden anspruchsvolle Forschungs- und Entwicklungsprojekte bezuschußt, die zu neuen Produkten führen. Damit sollen die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig unterstützt werden. Wesentlich für eine Bewilligung sind der technologische Innovationsgehalt sowie gute Marktchancen der geförderten FuE-Projekte.


Welches Projekt wurde gefördert?

Entwicklung eines H2S-Analysers für die Bestimmung von Schwefelwasserstoff in Bitumen und Schwerölen

PSL entwickelte aus einem patentierten Laborverfahren einen industriell einsetzbaren, transportablen Schwefelwasserstofftester, den H2S-Analyser.

Das Laborgerät mißt den Schwefelwasserstoffgehalt für Bitumen und Schweröle für Temperaturen bis 200 °C. Mit diesem Gerät wird erstmalig gelöster als auch inhärenter (gebundener) Schwefelwasserstoff (H2S) quantitativ analysiert in der Flüssig- als auch in der Gasphase. Dabei wurde ein patentiertes Laborverfahrens in ein industriell einsetzbares Laborgerät umgesestzt. Diese Weltneuheit kommt zum Einsatz in der Qualitätssicherung und Arbeitssicherheit im Produktionsprozess für Bitumenhersteller und -verarbeiter, in Raffinerien sowie in der Petrochemie.

Zum H2S-Analyser


Wettbewerbsteilnahmen

In unregelmäßigen Abständen bewerben wir uns mit unseren Produkten oder dem gesamten Unternehmen an Wettbewerben. Bisher erreichten wir jedes Mal ein Podiumsplatz.


Volksbank Innovationspreis, Preisträger, 2017

Preisträger Volksbank Innovationspreis 2017, Dr. Jens Pfeiffer, Rena Pfeiffer, PSL Systemtechnik, Osterode am Harz

Für die Entwicklung des Cold Fingers

Kreative Ideen und nachhaltige Konzepte sind beim Volksbank-Innovationspreis gefragt. Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird dieser Zukunftspreis für visionäre Unternehmer der Region ausgelobt.


Multi-Place Cold Finger CF15: Laborgerät zum Messen von Wachs, Wachsablagerungen und Inhibitorscreening in Ölen und Rohölen, PSL Systemtechnik, Osterode im Harz

PSL hat den Cold Finger als Eigenentwicklung auf den Markt gebracht, um unser Portfolio um dieses Standardmessverfahren im Bereich der Flow Assurance zu erweitern. Der Cold Finger ist ein Laborgerät, welches den Wachsgehalt von Rohölen misst.

Wir haben quergedacht, uns dadurch von herkömmlichen Konzepten abgewandt und konnten im Ergebnis ein gängiges Messverfahren revolutionieren. Wir hinterfragten sämtliche technische Lösungen, u.a. im Bereich der Temperierung und der Messplatzhalterung, und schafften Mehrwert für den Kunden über die Handhabung bis zur Probennutzung. Über den ausgeprägt modularen Aufbau können wir dem Kunden insgesamt 27 Kombinationsmöglichkeiten anbieten. Ein attraktives Design rundet das Konzept ab.

Zum Cold Finger


7. Niedersächsischen Außenwirtschaftspreises, Finalist, 2016

Finalist beim 7. Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis 2016, Dr. Jens Pfeiffer, Rena Pfeiffer, Wirtschaftsminister Olaf Lies, PSL Systemtechnik, Osterode am Harz, Germany

Auch bekannt als „Export-Oscar des Nordens“

Der Außenwirtschaftspreis zeichnet niedersächsische Unternehmen aus, die sich weltweit auf den Exportmärkten im Ausland behaupten. Über die Finalisten wird ein Imagefilm gedreht.

Unser Geschäftsführer Dr. Jens Pfeiffer und Prokuristin Rena Pfeiffer nahmen die Auszeichnung vom Niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies entgegen. Dr. Jens Pfeiffer freut sich über die Auszeichnung: „Wir sind stolz, diesen Preis für unsere Arbeit erhalten zu haben. Viele erfolgreiche Unternehmen aus verschiedensten Branchen haben sich um diesen Preis beworben. Wir haben es mit unserer Unternehmensstrategie geschafft die Jury zu überzeugen. Die Auszeichnung bestätigt unser außenwirtschaftliches Engagement und motiviert uns, den eingeschlagenen Weg hinsichtlich Kundenbindung, Service und Innovation fortzusetzen.“

Zum Imagefilm


Volksbank Innovationspreis, 2. Platz, 2010

Volksbank Innovationspreis 2010, 2. Platz für PSL Systemtechnik mit der Entwicklung der Saphirglas-Rocking Cell, Clausthal-Zellerfeld

Für die Entwicklung der Saphirglas-Rocking Cell

Kreative Ideen und nachhaltige Konzepte sind beim Volksbank-Innovationspreis gefragt. Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird dieser Zukunftspreis für visionäre Unternehmer der Region ausgelobt.


Saphirglas Rocking Cell RCS20: Vollautomatisches Laborgerät untersucht Gashydrate mit Anti-Agglomerants, kinetischen und thermodynamischen Inhibitoren, PSL Systemtechnik, Osterode am Harz, Germany

Die Saphirglas-Rocking Cell RCS untersucht Gashydrate, kinetische Gashydratinhibitoren sowie Anti-Agglomerants unter Deepwater-Bedingungen bis 340 bar. Die Saphirglas-Testzellen sind komplett durchsichtig. Der gesamte Probenraum ist einsehbar, um das Verhalten und die Struktur der gebildeten Gashydrate genau zu beobachten. Die Versuche lassen sich zusätzlich per Kamera aufzeichnen. So kann erstmalig beobachtet werden, ob sich Hydrate an wenig turbulenten Stellen sammeln oder verdichten.

Mit der Saphirglas-Rocking Cell sparen unsere Kunden bis zu 50% der Entwicklungs- und Testzeiten im Vergleich zu bisher eingesetzten Testmethoden. Die Projektkosten verringern sich entsprechend. Mittlerweile verwenden die "Big 5" in der Flow Assurance sowie führende Forscher auf diesem Gebiet unser Gerät.

Zur Saphirglas-Rocking Cell


Copyright © November 2018 PSL Systemtechnik GmbH